Psychotherapie

Mein Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Eine Psychotherapie zu beginnen kann unterschiedliche Beweggründe haben: Eine belastende Lebenssituation, ein schwerer psychischer Leidenszustand, psychosomatische Beschwerden oder auch der Wunsch, sich selbst weiterzuentwickeln. Ich kann bei folgenden Themen unterstützen:

  • Ängste, Panik, Zwänge
  • Suchterkrankungen
  • Depressive Erkrankungen 
  • Beziehungsprobleme
  • Familiäre und andere Konflikte
  • Überlastungssituationen und Burnout
  • Akute Lebenskrisen (Tod, Krankheit, Trennung) 
  • Probleme in Schule, Ausbildung und Beruf (Schul- bzw. Jobwechsel, Kündigung, Mobbing, Überforderung) 
  • Unsicherheiten und Selbstwertprobleme 

Meine Erfahrungen im psychosozialen Bereich

  • NÖ Sozialpädagogisches Betreuungszentrum Hinterbrühl für Kinder und Jugendliche (SBZ Hinterbrühl)
  • Landesklinikum Mödling/Kinder- und Jugendpsychiatrie Hinterbrühl (KJPP Hinterbrühl)
  • Caritas Erzdiözese Wien/Flüchtlingshilfe St. Gabriel, Schwerpunkt Trauma und Sucht (Caritas Flüchtlingshilfe)
  • Zentrum für psychosoziale Gesundheit/Sonnenpark Rust, Schwerpunkt Burnout (pro mente Reha)
  • Otto Wagner Spital/Akutpsychiatrie für Erwachsene und Geriatrie (2. Psychiatrische Abteilung)
  • mission:possible - wege für mädchen/Sozialtherapeutische Wohngemeinschaft (missionpossible.at)
  • Festland - Sozialtherapeutische Wohngemeinschaft für Jugendliche (wg-festland.at)
  • In eigener Praxis in Wien und Mödling (Kontakt Praxis)

Ich bin Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Integrative Therapie (ÖGIT) und Mitglied des Österreichischen Bundesverbandes für Psychotherapie (ÖBVP).

Erstgespräch

Das Erstgespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen und Informationsaustausch. Gemeinsam schauen wir,

wie unsere Zusammenarbeit aussehen kann. Nach einem Zeitraum von ungefähr fünf Sitzungen überprüfen wir noch einmal, ob der Arbeitsauftrag und die Ziele klar sind und wir die therapeutische Arbeit weiterführen.

Für das Erstgespräch verrechne ich das übliche Honorar.

Dauer und Frequenz

Die Dauer einer psychotherapeutischen Behandlung ist individuell und ergibt sich je nach Prozessverlauf.

Die Frequenz der Therapieeinheiten richtet sich nach Ihren persönlichen Bedürfnissen und Möglichkeiten.

Zu Beginn ist eine wöchentliche Einheit sinnvoll, wir passen die Frequenz allerdings  dem Prozessverlauf an.

Eine Therapieeinheit dauert 50 Minuten.

Kosten

Mein Honorar für eine Einzelsitzung beträgt 90.- Euro (50 Minuten), für eine Paar- oder Familientherapie 130.-Euro (75 Minuten). Eine Teilrefundierung durch die Krankenkasse ist bei Vorliegen einer psychischen Diagnose möglich: 28.- bei GKK, BKK & VAEB; 21.80.- bei SVA; 40.- bei BVA und 50.- bei SVB.

Erkundigen Sie sich bitte diesbezüglich auch bei Ihrer zuständigen Krankenkassa.

Ich vergebe einen Platz zu einem Sozialtarif - Bitte fragen Sie bei Bedarf nach!

Verschwiegenheit

Gemäß dem Psychotherapiegesetz unterliege ich einer strengen Verschwiegenheitspflicht.

Weder Ihre Inanspruchnahme noch Inhalte aus der Therapie darf von mir an Dritte weitergegeben werden.

Absageregelung

Alle vereinbarten Gesprächstermine, auch Erstgespräche, sind verbindlich. Für nicht eingehaltene und nicht mindestens 24 Std. vorher abgesagte Termine – rechtzeitige Nachricht auf der Mailbox oder per Email ist ausreichend – ist das vereinbarte Honorar zu entrichten. Bei Fragen rufen Sie mich an und hinterlassen Sie mir Ihre Nachricht.

Ich rufe zuverlässig zurück.